Zulagenförderung / steuerliche Förderung

Die staatliche Förderung der Riester-Rente erfolgt in Form einer Zulage, die unabhängig vom Verdienst ist. Diese Zulage setzt sich aus einer Grundzulage und einer Kinderzulage zusammen.

Die Grundzulage beträgt je geförderter Person seit dem Jahr 2008 154 €.

Eltern erhalten neben der Grundzulage für jedes kindergeldberechtigte Kind eine Kinderzulage. Die Kinderzulage beträgt seit dem Jahr 2008 185 € je Kind. Für alle ab 2008 geborenen Kinder erhöht sich die Kinderzulage auf 300 €.

Jahrjährliche Grundzulage
pro Person
jährliche Kinderzulage
je Kind
seit 2008154 €185 €
ab 2008 geboren
300 €

Junge Erwachsene unter 25 Jahren erhalten bei Vertragsabschluss einen Berufsanfängerbonus von einmalig 200 €.

Neben dieser Zulagenförderung können die Altersvorsorgebeiträge - also der Eigenbeitrag plus die bereits erhaltene Zulage - nochmals als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden. Von der sich hieraus ergebenden Steuerersparnis wird jedoch die bereits erhaltene Zulage abgezogen und der verbleibende Rest dann ausgezahlt.