Anforderungen an die Vertragsgestaltung

Wenn man die staatliche Förderung für die zusätzliche Altersvorsorge in Anspruch nehmen möchte, muss man sich für ein Produkt entscheiden, das die Förderkriterien erfüllt.

Mit einer Zertifizierung wird bestätigt, dass ein privater Altersvorsorgevertrag die gesetzlichen Voraussetzungen für die Förderung erfüllt.

Zertifizierungsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht - kurz BaFin genannt.

Die Zertifizierung stellt nur die Übereinstimmung des Vertrages mit den gesetzlichen Anforderungen fest. Es handelt sich aber nicht um ein wirtschaftliches Gütesiegel. Ob der Altersvorsorgevertrag wirtschaftlich tragfähig ist, ob die Zusage des Anbieters erfüllbar ist und ob die Vertragsbedingungen wirksam sind, überprüft die Zertifizierungsbehörde nicht.

Eine Förderung erfolgt bei privaten Altersvorsorgeverträgen zur Riester-Rente nur, wenn sie zertifiziert sind.