Betriebliche Altersversorgung

Alle rentenversicherungspflichtigen Arbeitnehmer haben das Recht auf Entgeltumwandlung zu Gunsten einer betrieblichen Altersversorgung (bAV).

Entgeltumwandlung bedeutet, dass der Arbeitnehmer auf einen Teil seines
Lohnes bzw. Gehaltes Verzichtet und der Arbeitgeber dieses Geld in einen
Altervorsorgevertrag zu Gunsten des Arbeitnehmers investiert.
Das Geld wird also in eine Altersvorsorge umgewandelt.

Es existieren viele Möglichkeiten zur Realisierung einer betrieblichen Altersversorgung.
Die Rahmenbedingungen sowie Art und Umfang der Förderung sind gesetzlich geregelt.

Im Vergleich zur privaten Alterversorgung hat die bAV den großen Vorteil, dass die
Umwandlung aus dem Bruttolohn erfolgt und auf den umgewandelten Betrag
(im Rahmen der Höchstgrenzen) kein Steuern und Sozialabgaben anfallen.

Der unkomplizierteste Weg zur bAV ist der Weg über eine Direktversicherung.
Mit Direktversicherung ist in diesem Fall kein Versicherer ohne Außendienst gemeint.
Eine Direktversicherung ist ein Altersvorsorge-Vertrag den der Arbeitgeber zu
Gunsten des Arbeitnehmers direkt mit einem Versicherungsunternehmen
abschließt.

Die INSERVIO GmbH bietet Arbeitnehmern und Arbeitgebern fachkundige Beratung
zu allen Durchführungswegen der bAV.
Als Makler sind wir an keine Gesellschaft gebunden und können Ihnen daher den
individuell passenden Anbieter vermitteln.

Arbeitnehmer-Info
Arbeitgeber-Info    
GF-Versorgung