Beitrag

Der Beitrag für eine private Berufsunfähigkeitsversicherung hängt im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung ausschließlich von der gewählten Leistung und dem auf den einzelnen Versicherten bezogenen Risiko ab.

Die wesentlichen Risikomerkmale sind der Beruf, das Eintrittsalter und das vereinbarte Endalter. Vereinbart wird eine feste monatliche Rente für den Fall der Berufsunfähigkeit, die aber auch direkt mit einer Dynamik versehen werden kann. Auf Grund der Risikokalkulation ergeben sich im Normalfall Überschüsse, die in unterschiedlicher Form verwendet werden können.