Krankentagegeld und BU-Rente

Einer Berufsunfähigkeit geht häufig eine Phase der Arbeitsunfähigkeit mit Anspruch auf Krankentagegeld voraus. Mit Eintritt der Berufsunfähigkeit endet normalerweise die Krankentagegeldversicherung und damit auch der Anspruch auf Krankentagegeld und es beginnt der Anspruch auf Berufsunfähigkeitsrente. Die Definition, wann Berufsunfähigkeit einsetzt, ist üblicherweise, aber nicht zwingend in beiden Versicherungen gleich.

Da vor Erreichen der Altersrente die Berufsfähigkeit wieder hergestellt sein kann, ist der Krankentagegeldversicherer verpflichtet, die Möglichkeit zum Wiederaufleben der Krankentagegeldversicherung für diesen Fall zu ermöglichen.