Beitragsfreiheit

Bestimmte sogenannte Lohnersatzleistungen sind ganz oder teilweise von den Beiträgen zur Krankenversicherung befreit.

Komplett beitragsfrei sind Mutterschaftsgeld und Erziehungs- bzw. Elterngeld.

Beim Bezug von Krankengeld sind nur Beiträge zur Pflegeversicherung zu zahlen.

Alle anderen Lohnersatzleistungen, wie beispielsweise Arbeitslosengeld, unterliegen der Beitragspflicht in der Krankenversicherung.

Familienversicherte sind natürlich auch beitragsfrei mitversichert.