Ambulante/Stationäre Leistungen

Anders als in der GKV gibt es keine Einschränkung auf Vertragsärzte. Es besteht also die völlige Wahlfreiheit und im Normalfall wird auch eine Behandlung durch einen Heilpraktiker erstattet. Entsprechend sind auch nicht nur die Behandlungsmethoden der Schulmedizin möglich, sondern auch Methoden der alternativen Medizin, sofern sie wirksam und erfolgversprechend sind.

Für bestimmte Leistungen, wie beispielsweise die Behandlung durch einen Heilpraktiker oder psychotherapeutische Behandlungen, ist unter Umständen nur eine teilweise Erstattung vorgesehen bzw. eine Deckelung der Gesamterstattung.

Natürlich hat der Versicherte auch bei der Wahl des Krankenhauses oder der Kurklinik freie Hand. Neben allen medizinischen Behandlungen werden üblicherweise auch die Mehrkosten für das Ein- oder Zweibettzimmer erstattet ebenso wie die privatärztliche Chefarztbehandlung.